14.09.2009: 2. Kids Sportcars Day in Bad Füssing bringt Reinerlös von 8000 €

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden, von Alfred Bohrer organisierten Kids Sportcars Days, erhielten krebskranke Kinder aus der Region die Gelegenheit, in echten Luxuskarossen mitzufahren.

Erschienen waren Ferraris, Porsches, Corvettes, Lamborghinis und viele mehr.
Auch Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Polizei konnten begutachtet werden.

Viele Schaulustige waren in die Lindenstraße gekommen und füllten eifrig die aufgestellten Sparschweine und Spendenboxen.
Sämtliche Spenden, die während dieses Treffens gesammelt wurden, gingen an die Kinderkrebshilfe Rottal-Inn.

Ebenso der Erlös aus einer Tombola bei der es eine große Amethystdruse (Quarzstein) zu gewinnen gab.

Das Foto zeigt den Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Rottal-Inn Josef Hofbauer (2. von links), der den Scheck aus den Händen von Bad Füssings Bürgermeister und Schirmherr Alois Brundobler entgegennimmt. Rechts neben Alois Brundobler steht Organisator Alfred Bohrer. Weiter auf dem Foto sind Vertreter des Kur- und Gewerbevereins, sowie der Werbegemeinschaft Lindenstraße, die die Veranstaltung mitorganisiert haben.

Download
Pressebericht 1 zum Kids Sportcars Day »
Download
Pressebericht 2 zum Kids Sportcars Day »